Überprüfungen und Korrekturen

The quality checks help catch common translator errors, ensuring the translation is in good shape. The checks can be ignored in case of false positives.

Once submitting a translation with a failing check, this is immediately shown to the user:

../_images/checks.png

Automatische Korrekturen

In addition to Qualitätsprüfungen, Weblate can fix some common errors in translated strings automatically. Use it with caution to not have it add errors.

Siehe auch

AUTOFIX_LIST

Qualitätsprüfungen

Weblate wendet eine Vielzahl von Qualitätsprüfungen für Zeichenketten an. Der folgende Abschnitt beschreibt sie alle im Detail. Es gibt auch sprachspezifische Prüfungen. Bitte melden Sie einen Fehler, wenn etwas falsch gemeldet wird.

Übersetzungsprüfungen

Wird bei jeder Übersetzungsänderung ausgeführt und hilft den Übersetzern, die Qualität der Übersetzungen aufrechtzuerhalten.

BBCode-Markup

Zusammenfassung:

BBCode in der Übersetzung passt nicht zur Ausgangszeichenkette

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.markup.BBCodeCheck

Prüfungskennung:

bbcode

Zu ignorierende Markierung:

ignore-bbcode

BBCode represents simple markup, like for example highlighting important parts of a message in bold font, or italics.

This check ensures they are also found in translation.

Bemerkung

The method for detecting BBCode is currently quite simple so this check might produce false positives.

Aufeinanderfolgende doppelte Wörter

Neu in Version 4.1.

Zusammenfassung:

Text enthält zweimal hintereinander dasselbe Wort:

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.duplicate.DuplicateCheck

Prüfungskennung:

duplicate

Zu ignorierende Markierung:

ignore-duplicate

Checks that no consecutive duplicate words occur in a translation. This usually indicates a mistake in the translation.

Hinweis

This check includes language specific rules to avoid false positives. In case it triggers falsely in your case, let us know. See Probleme in Weblate melden.

Folgt nicht dem Glossar

Neu in Version 4.5.

Zusammenfassung:

Die Übersetzung folgt nicht den definierten Begriffen im Glossar.

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.glossary.GlossaryCheck

Prüfungskennung:

check_glossary

Flag to enable:

check-glossary

Zu ignorierende Markierung:

ignore-check-glossary

This check has to be turned on using check-glossary flag (see Anpassen des Verhaltens mit Markierungen). Please consider following prior to enabling it:

  • It does exact string matching, the glossary is expected to contain terms in all variants.

  • Checking each string against glossary is expensive, it will slow down any operation in Weblate which involves running checks like importing strings or translating.

Doppeltes Leerzeichen

Zusammenfassung:

Übersetzung enthält doppelte Leerzeichen

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.chars.DoubleSpaceCheck

Prüfungskennung:

double_space

Zu ignorierende Markierung:

ignore-double-space

Checks that double space is present in translation to avoid false positives on other space-related checks.

Check is false when double space is found in source meaning double space is intentional.

Formatierte Zeichenketten

Checks that formatting in strings are replicated between both source and translation. Omitting format strings in translation usually causes severe problems, so the formatting in strings should usually match the source.

Weblate unterstützt die Überprüfung von Formatzeichenketten in mehreren Sprachen. Die Prüfung wird nicht automatisch aktiviert, sondern nur, wenn eine Zeichenkette entsprechend gekennzeichnet ist (z. B. c-format für C-Format). Gettext fügt dies automatisch hinzu, aber Sie müssen es wahrscheinlich manuell für andere Dateiformate hinzufügen oder wenn Ihre PO-Dateien nicht von xgettext erzeugt werden.

This can be done per unit (see Zusätzliche Informationen über Ausgangszeichenketten) or in Komponentenkonfiguration. Having it defined per component is simpler, but can lead to false positives in case the string is not interpreted as a formatting string, but format string syntax happens to be used.

Hinweis

In case specific format check is not available in Weblate, you can use generic Platzhalter.

Besides checking, this will also highlight the formatting strings to easily insert them into translated strings:

../_images/format-highlight.png

AngularJS-Interpolations-Zeichenkette

Zusammenfassung:

AngularJS-Interpolations-Format-Zeichenketten passen nicht zur Ausgangszeichenkette

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.angularjs.AngularJSInterpolationCheck

Prüfungskennung:

angularjs_format

Flag to enable:

angularjs-format

Zu ignorierende Markierung:

ignore-angularjs-format

Beispiel für eine benannte Formatzeichenkette:

Your balance is {{amount}} {{ currency }}

C-Format

Zusammenfassung:

C-Format-Zeichenkette passt nicht zur Ausgangszeichenkette

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.format.CFormatCheck

Prüfungskennung:

c_format

Flag to enable:

c-format

Zu ignorierende Markierung:

ignore-c-format

Beispiel für eine einfache Formatzeichenkette:

There are %d apples

Beispiel für eine Zeichenkette im Positionsformat:

Your balance is %1$d %2$s

C#-Format

Zusammenfassung:

C#-Format-Zeichenkette passt nicht zur Ausgangszeichenkette

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.format.CSharpFormatCheck

Prüfungskennung:

c_sharp_format

Flag to enable:

c-sharp-format

Zu ignorierende Markierung:

ignore-c-sharp-format

Beispiel für eine Zeichenkette im Positionsformat:

There are {0} apples

ECMAScript-Buchstabenvorlagen

Zusammenfassung:

ECMAScript-Buchstabenvorlagen passen nicht zur Ausgangszeichenkette

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.format.ESTemplateLiteralsCheck

Prüfungskennung:

es_format

Flag to enable:

es-format

Zu ignorierende Markierung:

ignore-es-format

Beispiel für Interpolation:

There are ${number} apples

i18next Interpolation

Neu in Version 4.0.

Zusammenfassung:

Die i18next Interpolation passt nicht zur Ausgangszeichenkette

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.format.I18NextInterpolationCheck

Prüfungskennung:

i18next_interpolation

Flag to enable:

i18next-interpolation

Zu ignorierende Markierung:

ignore-i18next-interpolation

Beispiel für Interpolation:

There are {{number}} apples

Beispiel für Verschachtelung:

There are $t(number) apples

ICU MessageFormat

Neu in Version 4.9.

Zusammenfassung:

Syntaxfehler und/oder nicht übereinstimmende Platzhalter in ICU MessageFormat-Zeichenketten.

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.icu.ICUMessageFormatCheck

Prüfungskennung:

icu_message_format

Flag to enable:

icu-message-format

Zu ignorierende Markierung:

ignore-icu-message-format

Beispiel für Interpolation:

There {number, plural, one {is one apple} other {are # apples}}.

This check has support for both pure ICU MessageFormat messages as well as ICU with simple XML tags. You can configure the behavior of this check by using icu-flags:*, either by opting into XML support or by disabling certain sub-checks. For example, the following flag enables XML support while disabling validation of plural sub-messages:

icu-message-format, icu-flags:xml:-plural_selectors

xml

Enable support for simple XML tags. By default, XML tags are parsed loosely. Stray < characters are ignored if they are not reasonably part of a tag.

strict-xml

Enable support for strict XML tags. All < characters must be escaped if they are not part of a tag.

-highlight

Die Hervorhebung von Platzhaltern im Editor deaktivieren.

-require_other

Disable requiring sub-messages to have an other selector.

-submessage_selectors

Skip checking that sub-message selectors match the source.

-types

Die Prüfung überspringen, ob Platzhaltertypen mit der Ausgangszeichenkette übereinstimmen.

-extra

Die Prüfung überspringen, ob Platzhalter vorhanden sind, die in der Ausgangszeichenkette nicht vorhanden waren.

-missing

Die Prüfung überspringen, ob keine Platzhalter fehlen, die in der Ausgangszeichenkette vorhanden waren.

Additionally, when strict-xml is not enabled but xml is enabled, you can use the icu-tag-prefix:PREFIX flag to require that all XML tags start with a specific string. For example, the following flag will only allow XML tags to be matched if they start with <x::

icu-message-format, icu-flags:xml, icu-tag-prefix:"x:"

This would match <x:link>click here</x:link> but not <strong>this</strong>.

Java-Format

Zusammenfassung:

Java-Format-Zeichenkette passt nicht zur Ausgangszeichenkette

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.format.JavaFormatCheck

Prüfungskennung:

java_printf_format

Flag to enable:

java-printf-format

Zu ignorierende Markierung:

ignore-java-printf-format

Beispiel für eine einfache Formatzeichenkette:

There are %d apples

Beispiel für eine Zeichenkette im Positionsformat:

Your balance is %1$d %2$s

Geändert in Version 4.14: This used to be toggled by java-format flag, it was changed for consistency with GNU gettext.

Java-MessageFormat

Zusammenfassung:

Java-MessageFormat-Zeichenkette passt nicht zur Ausgangszeichenkette

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.format.JavaMessageFormatCheck

Prüfungskennung:

java_format

Markierung zur uncodierten Aktivierung:

java-format

Markierung zur Aktivierung der automatischen Erkennung:

auto-java-messageformat aktiviert die Prüfung nur, wenn eine Formatzeichenkette in der Ausgangszeichenkette vorhanden ist

Zu ignorierende Markierung:

ignore-java-format

Beispiel für eine Zeichenkette im Positionsformat:

There are {0} apples

Geändert in Version 4.14: This used to be toggled by java-messageformat flag, it was changed for consistency with GNU gettext.

Mit dieser Prüfung wird sichergestellt, dass die Formatzeichenkette für die Java-MessageFormat-Klasse gültig ist. Neben der Überprüfung von Formatzeichenketten in geschweiften Klammern werden auch einfache Anführungszeichen überprüft, da sie eine besondere Bedeutung haben. Wenn ein einfaches Anführungszeichen geschrieben wird, sollte es als '' geschrieben werden. Wenn es nicht gepaart ist, wird es als Beginn des Anführungszeichens behandelt und beim Rendern der Zeichenkette nicht angezeigt.

JavaScript-Format

Zusammenfassung:

JavaScript-Format-Zeichenkette passt nicht zur Ausgangszeichenkette

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.format.JavaScriptFormatCheck

Prüfungskennung:

javascript_format

Flag to enable:

javascript-format

Zu ignorierende Markierung:

ignore-javascript-format

Beispiel für eine einfache Formatzeichenkette:

There are %d apples

Lua-Format

Zusammenfassung:

Lua-Format-Zeichenkette passt nicht zur Ausgangszeichenkette

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.format.LuaFormatCheck

Prüfungskennung:

lua_format

Flag to enable:

lua-format

Zu ignorierende Markierung:

ignore-lua-format

Beispiel für eine einfache Formatzeichenkette:

There are %d apples

Object Pascal-Format

Zusammenfassung:

Object-Pascal-Format-Zeichenkette passt nicht zur Ausgangszeichenkette

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.format.ObjectPascalFormatCheck

Prüfungskennung:

object_pascal_format

Flag to enable:

object-pascal-format

Zu ignorierende Markierung:

ignore-object-pascal-format

Beispiel für eine einfache Formatzeichenkette:

There are %d apples

Platzhalter in Prozent

Neu in Version 4.0.

Zusammenfassung:

Die prozentualen Platzhalter passen nicht zur Ausgangszeichenkette

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.format.PercentPlaceholdersCheck

Prüfungskennung:

percent_placeholders

Flag to enable:

percent-placeholders

Zu ignorierende Markierung:

ignore-percent-placeholders

Beispiel für eine einfache Formatzeichenkette:

There are %number% apples

Perl-Format

Zusammenfassung:

Perl-Format-Zeichenkette passt nicht zur Ausgangszeichenkette

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.format.PerlFormatCheck

Prüfungskennung:

perl_format

Flag to enable:

perl-format

Zu ignorierende Markierung:

ignore-perl-format

Beispiel für eine einfache Formatzeichenkette:

There are %d apples

Beispiel für eine Zeichenkette im Positionsformat:

Your balance is %1$d %2$s

PHP-Format

Zusammenfassung:

PHP-Format-Zeichenkette passt nicht zur Ausgangszeichenkette

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.format.PHPFormatCheck

Prüfungskennung:

php_format

Flag to enable:

php-format

Zu ignorierende Markierung:

ignore-php-format

Beispiel für eine einfache Formatzeichenkette:

There are %d apples

Beispiel für eine Zeichenkette im Positionsformat:

Your balance is %1$d %2$s

Python-Brace-Format

Zusammenfassung:

Python-Format-Zeichenkette (geschweifte Klammern) passt nicht zur Ausgangszeichenkette

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.format.PythonBraceFormatCheck

Prüfungskennung:

python_brace_format

Flag to enable:

python-brace-format

Zu ignorierende Markierung:

ignore-python-brace-format

Einfache Formatzeichenkette:

There are {} apples

Beispiel für eine benannte Formatzeichenkette:

Your balance is {amount} {currency}

Python-Format

Zusammenfassung:

Python-Format-Zeichenkette passt nicht zur Ausgangszeichenkette

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.format.PythonFormatCheck

Prüfungskennung:

python_format

Flag to enable:

python-format

Zu ignorierende Markierung:

ignore-python-format

Einfache Formatzeichenkette:

There are %d apples

Beispiel für eine benannte Formatzeichenkette:

Ihr Saldo beträgt %(amount)d %(currency)s

Qt-Format

Zusammenfassung:

Qt-Format-Zeichenkette passt nicht zur Ausgangszeichenkette

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.qt.QtFormatCheck

Prüfungskennung:

qt_format

Flag to enable:

qt-format

Zu ignorierende Markierung:

ignore-qt-format

Beispiel für eine Zeichenkette im Positionsformat:

There are %1 apples

Qt-Plural-Format

Zusammenfassung:

Qt-Plural-Format-Zeichenkette passt nicht zur Ausgangszeichenkette

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.qt.QtPluralCheck

Prüfungskennung:

qt_plural_format

Flag to enable:

qt-plural-format

Zu ignorierende Markierung:

ignore-qt-plural-format

Beispiel für eine Zeichenkette im Pluralformat:

There are %Ln apple(s)

Ruby-Format

Zusammenfassung:

Ruby-Format-Zeichenkette passt nicht zur Ausgangszeichenkette

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.ruby.RubyFormatCheck

Prüfungskennung:

ruby_format

Flag to enable:

ruby-format

Zu ignorierende Markierung:

ignore-ruby-format

Beispiel für eine einfache Formatzeichenkette:

There are %d apples

Beispiel für eine Zeichenkette im Positionsformat:

Your balance is %1$f %2$s

Beispiel für eine benannte Formatzeichenkette:

Your balance is %+.2<amount>f %<currency>s

Named template string:

Your balance is %{amount} %{currency}

Scheme-Format

Zusammenfassung:

Scheme-Format-Zeichenkette passt nicht zur Ausgangszeichenkette

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.format.SchemeFormatCheck

Prüfungskennung:

scheme_format

Flag to enable:

scheme-format

Zu ignorierende Markierung:

ignore-scheme-format

Beispiel für eine einfache Formatzeichenkette:

There are ~d apples

Vue I18n-Formatierung

Zusammenfassung:

Die Vue I18n-Formatierung passt nicht zur Ausgangszeichenkette

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.format.VueFormattingCheck

Prüfungskennung:

vue_format

Flag to enable:

vue-format

Zu ignorierende Markierung:

ignore-vue-format

Benannte Formatierung:

There are {count} apples

Rails i18n-Formatierung:

There are %{count} apples

Verknüpfte lokale Nachrichten:

@:message.dio @:message.the_world!

Ist übersetzt worden

Zusammenfassung:

Diese Zeichenkette wurde in der Vergangenheit übersetzt

Zielgruppe:

Alle Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.consistency.TranslatedCheck

Prüfungskennung:

translated

Zu ignorierende Markierung:

ignore-translated

Means a string has been translated already. This can happen when the translations have been reverted in VCS or lost otherwise.

Inkonsistent

Zusammenfassung:

Diese Zeichenkette hat in diesem Projekt mehr als eine Übersetzung oder ist in einigen Komponenten nicht übersetzt.

Zielgruppe:

Alle Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.consistency.ConsistencyCheck

Prüfungskennung:

inconsistent

Zu ignorierende Markierung:

ignore-inconsistent

Weblate prüft Übersetzungen derselben Zeichenkette für alle Übersetzungen innerhalb eines Projekts, um Ihnen zu helfen, konsistente Übersetzungen zu erhalten.

The check fails on differing translations of one string within a project. This can also lead to inconsistencies in displayed checks. You can find other translations of this string on the Other occurrences tab.

This check applies to all components in a project that have Verbreitung von Übersetzungen erlauben turned on.

Hinweis

Aus Leistungsgründen findet die Prüfung möglicherweise nicht alle Inkonsistenzen, so dass die Anzahl der Übereinstimmungen begrenzt ist.

Bemerkung

This check also fires in case the string is translated in one component and not in another. It can be used as a quick way to manually handle strings which are untranslated in some components just by clicking on the Use this translation button displayed on each line in the Other occurrences tab.

You can use Automatische Übersetzung add-on to automate translating of newly added strings which are already translated in another component.

Kashida-Buchstabe verwendet

Neu in Version 3.5.

Zusammenfassung:

Dekorative Kashida-Schriftzüge sollten nicht verwendet werden

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.chars.KashidaCheck

Prüfungskennung:

kashida

Zu ignorierende Markierung:

ignore-kashida

Die dekorativen Kashida-Buchstaben sollten in der Übersetzung nicht verwendet werden. Diese sind auch als Tatweel bekannt.

Markdown-Referenzen

Neu in Version 3.5.

Zusammenfassung:

Markdown-Link-Referenzen passen nicht zur Ausgangszeichenkette

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.markup.MarkdownRefLinkCheck

Prüfungskennung:

md-reflink

Flag to enable:

md-text

Zu ignorierende Markierung:

ignore-md-reflink

Markdown link references do not match source.

Siehe auch

Markdown links

Markdown-Syntax

Neu in Version 3.5.

Zusammenfassung:

Markdown-Syntax passt nicht zur Ausgangszeichenkette

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.markup.MarkdownSyntaxCheck

Prüfungskennung:

md-syntax

Flag to enable:

md-text

Zu ignorierende Markierung:

ignore-md-syntax

Markdown-Syntax passt nicht zur Ausgangszeichenkette

Maximale Länge der Übersetzung

Zusammenfassung:

Die Übersetzung sollte die angegebene Länge nicht überschreiten

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.chars.MaxLengthCheck

Prüfungskennung:

max-length

Flag to enable:

max-length

Zu ignorierende Markierung:

ignore-max-length

Checks that translations are of acceptable length to fit available space. This only checks for the length of translation characters.

Unlike the other checks, the flag should be set as a key:value pair like max-length:100.

Hinweis

This check looks at number of chars, what might not be the best metric when using proportional fonts to render the text. The Maximaler Umfang der Übersetzung check does check actual rendering of the text.

The replacements: flag might be also useful to expand placeables before checking the string.

When xml-text flag is also used, the length calculation ignores XML tags.

Maximaler Umfang der Übersetzung

Zusammenfassung:

Der übersetzte, gerenderte Text sollte die vorgegebene Größe nicht überschreiten

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.render.MaxSizeCheck

Prüfungskennung:

max-size

Flag to enable:

max-size

Zu ignorierende Markierung:

ignore-max-size

Neu in Version 3.7.

Translation rendered text should not exceed given size. It renders the text with line wrapping and checks if it fits into given boundaries.

This check needs one or two parameters - maximal width and maximal number of lines. In case the number of lines is not provided, one line text is considered.

You can also configure used font by font-* directives (see Anpassen des Verhaltens mit Markierungen), for example following translation flags say that the text rendered with ubuntu font size 22 should fit into two lines and 500 pixels:

max-size:500:2, font-family:ubuntu, font-size:22

Hinweis

You might want to set font-* directives in Komponentenkonfiguration to have the same font configured for all strings within a component. You can override those values per string in case you need to customize it per string.

The replacements: flag might be also useful to expand placeables before checking the string.

When xml-text flag is also used, the length calculation ignores XML tags.

Unterschiedliche Menge \n

Zusammenfassung:

Anzahl der n-Symbole in der Übersetzung passen nicht zur Ausgangszeichenkette

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.chars.EscapedNewlineCountingCheck

Prüfungskennung:

escaped_newline

Zu ignorierende Markierung:

ignore-escaped-newline

Normalerweise sind maskierte Zeilenumbrüche wichtig für die Formatierung der Programmausgabe. Die Prüfung schlägt fehl, wenn die Anzahl der \n-Symbole in der Übersetzung nicht zur Ausgangszeichenkette passt.

Nicht übereinstimmender Doppelpunkt

Zusammenfassung:

Ausgangs- und übersetzte Zeichenkette enden nicht beide mit einem Doppelpunkt

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.chars.EndColonCheck

Prüfungskennung:

end_colon

Zu ignorierende Markierung:

ignore-end-colon

Checks that colons are replicated between both source and translation. The presence of colons is also checked for various languages where they do not belong (Chinese or Japanese).

Nicht übereinstimmende Auslassungspunkte

Zusammenfassung:

Ausgangs- und übersetzte Zeichenkette enden nicht beide mit Auslassungspunkten (…)

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.chars.EndEllipsisCheck

Prüfungskennung:

end_ellipsis

Zu ignorierende Markierung:

ignore-end-ellipsis

Prüft, ob nachgestellte Auslassungspunkte in der Ausgangszeichenkette und in der Übersetzung wiedergegeben werden. Dies gilt nur für echte Auslassungspunkte (), nicht für drei Punkte (...).

Auslassungspunkte werden in der Regel schöner als drei Punkte in der Druckschrift dargestellt und hören sich bei Text-to-Speech besser an.

Nicht übereinstimmendes Ausrufezeichen

Zusammenfassung:

Ausgangs- und übersetzte Zeichenkette enden nicht beide mit einem Ausrufezeichen

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.chars.EndExclamationCheck

Prüfungskennung:

end_exclamation

Zu ignorierende Markierung:

ignore-end-exclamation

Checks that exclamations are replicated between both source and translation. The presence of exclamation marks is also checked for various languages where they do not belong (Chinese, Japanese, Korean, Armenian, Limbu, Myanmar or Nko).

Nicht übereinstimmender Punkt

Zusammenfassung:

Ausgangs- und übersetzte Zeichenkette enden nicht beide mit einem Punkt

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.chars.EndStopCheck

Prüfungskennung:

end_stop

Zu ignorierende Markierung:

ignore-end-stop

Checks that full stops are replicated between both source and translation. The presence of full stops is checked for various languages where they do not belong (Chinese, Japanese, Devanagari or Urdu).

Siehe auch

Punkt auf Wikipedia

Nicht übereinstimmendes Fragezeichen

Zusammenfassung:

Ausgangs- und übersetzte Zeichenkette enden nicht beide mit einem Fragezeichen

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.chars.EndQuestionCheck

Prüfungskennung:

end_question

Zu ignorierende Markierung:

ignore-end-question

Checks that question marks are replicated between both source and translation. The presence of question marks is also checked for various languages where they do not belong (Armenian, Arabic, Chinese, Korean, Japanese, Ethiopic, Vai or Coptic).

Nicht übereinstimmendes Semikolon

Zusammenfassung:

Ausgangs- und übersetzte Zeichenkette enden nicht beide mit einem Semikolon

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.chars.EndSemicolonCheck

Prüfungskennung:

end_semicolon

Zu ignorierende Markierung:

ignore-end-semicolon

Überprüft, ob Semikolons am Ende von Sätzen sowohl in der Ausgangszeichenkette als auch in der Übersetzung wiedergegeben werden.

Nicht übereinstimmende Zeilenumbrüche

Zusammenfassung:

Anzahl der neuen Zeilen in der Übersetzung passen nicht zur Ausgangszeichenkette

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.chars.NewLineCountCheck

Prüfungskennung:

newline-count

Zu ignorierende Markierung:

ignore-newline-count

Normalerweise sind Zeilenumbrüche wichtig für die Formatierung der Programmausgabe. Die Prüfung schlägt fehl, wenn die Anzahl der \n-Symbole in der Übersetzung nicht zur Ausgangszeichenkette passt.

Fehlende Pluralformen

Zusammenfassung:

Einige Pluralformen sind nicht übersetzt

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.consistency.PluralsCheck

Prüfungskennung:

plurals

Zu ignorierende Markierung:

ignore-plurals

Checks that all plural forms of a source string have been translated. Specifics on how each plural form is used can be found in the string definition.

Failing to fill in plural forms will in some cases lead to displaying nothing when the plural form is in use.

Platzhalter

Neu in Version 3.9.

Zusammenfassung:

Der Übersetzung fehlen einige Platzhalter

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.placeholders.PlaceholderCheck

Prüfungskennung:

placeholders

Flag to enable:

placeholders

Zu ignorierende Markierung:

ignore-placeholders

Geändert in Version 4.3: Sie können einen regulären Ausdruck als Platzhalter verwenden.

Geändert in Version 4.13: With the case-insensitive flag, the placeholders are not case-sensitive.

Translation is missing some placeholders. These are either extracted from the translation file or defined manually using placeholders flag, more can be separated with colon, strings with space can be quoted:

placeholders:$URL$:$TARGET$:"some long text"

In case you have some syntax for placeholders, you can use a regular expression:

placeholders:r"%[^% ]%"

You can also have case insensitive placeholders:

placeholders:$URL$:$TARGET$,case-insensitive

Satzzeichenabstand

Neu in Version 3.9.

Zusammenfassung:

Es fehlt ein untrennbares Leerzeichen vor doppelten Satzzeichen

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.chars.PunctuationSpacingCheck

Prüfungskennung:

punctuation_spacing

Zu ignorierende Markierung:

ignore-punctuation-spacing

Prüft, ob vor doppelten Interpunktionszeichen (Ausrufezeichen, Fragezeichen, Semikolon und Doppelpunkt) ein nicht abbrechbares Leerzeichen steht. Diese Regel wird nur in einigen ausgewählten Sprachen wie Französisch oder Bretonisch verwendet, wo das Leerzeichen vor doppelten Satzzeichen eine typografische Regel ist.

Regulärer Ausdruck

Neu in Version 3.9.

Zusammenfassung:

Übersetzung stimmt nicht mit regulärem Ausdruck überein

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.placeholders.RegexCheck

Prüfungskennung:

regex

Flag to enable:

regex

Zu ignorierende Markierung:

ignore-regex

Translation does not match regular expression. The expression is either extracted from the translation file or defined manually using regex flag:

regex:^foo|bar$

Identische Pluralformen

Zusammenfassung:

Einige Pluralformen sind identisch übersetzt

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.consistency.SamePluralsCheck

Prüfungskennung:

same-plurals

Zu ignorierende Markierung:

ignore-same-plurals

Check that fails if some plural forms are duplicated in the translation. In most languages they have to be different.

Zeilenumbruch am Anfang

Zusammenfassung:

Ausgangs- und übersetzte Zeichenkette beginnen nicht beide mit einem Zeilenumbruch

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.chars.BeginNewlineCheck

Prüfungskennung:

begin_newline

Zu ignorierende Markierung:

ignore-begin-newline

Zeilenumbrüche erscheinen normalerweise aus gutem Grund in den Ausgangszeichenketten, denn fehlende oder hinzugefügte Zeilenumbrüche können zu Formatierungsproblemen führen, wenn der übersetzte Text verwendet wird.

Leerzeichen am Anfang

Zusammenfassung:

Ausgangs- und übersetzte Zeichenkette beginnen mit unterschiedlich vielen Leerzeichen

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.chars.BeginSpaceCheck

Prüfungskennung:

begin_space

Zu ignorierende Markierung:

ignore-begin-space

Ein Leerzeichen am Anfang einer Zeichenkette wird üblicherweise für Einrückungen in der Darstellung verwendet und sollte deshalb beibehalten werden.

Zeilenumbruch am Ende

Zusammenfassung:

Quelle und Übersetzung enden nicht beide mit einem Zeilenumbruch

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.chars.EndNewlineCheck

Prüfungskennung:

end_newline

Zu ignorierende Markierung:

ignore-end-newline

Zeilenumbrüche erscheinen normalerweise aus gutem Grund in den Ausgangszeichenketten, denn fehlende oder hinzugefügte Zeilenumbrüche können zu Formatierungsproblemen führen, wenn der übersetzte Text verwendet wird.

Leerzeichen am Ende

Zusammenfassung:

Ausgangs- und übersetzte Zeichenkette enden nicht beide mit einem Leerzeichen

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.chars.EndSpaceCheck

Prüfungskennung:

end_space

Zu ignorierende Markierung:

ignore-end-space

Überprüft, ob die Leerzeichen am Ende des Textes zwischen Ausgangszeichenkette und Übersetzung wiedergegeben werden.

Leerzeichen am Ende werden in der Regel verwendet, um benachbarte Elemente voneinander abzugrenzen, so dass ihre Entfernung das Layout beeinträchtigen könnte.

Unveränderte Übersetzung

Zusammenfassung:

Ausgangs- und übersetzte Zeichenkette sind identisch

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.same.SameCheck

Prüfungskennung:

same

Zu ignorierende Markierung:

ignore-same

Tritt ein, wenn der Ausgangstext und die entsprechende Übersetzung identisch sind, bis hin zu mindestens einer der Pluralformen. Einige Zeichenketten, die in allen Sprachen vorkommen, werden ignoriert, und verschiedene Auszeichnungselemente werden entfernt. Dadurch wird die Anzahl der falsch-positiven Ergebnisse reduziert.

This check can help find strings mistakenly untranslated.

Das Standardverhalten dieser Prüfung ist, dass Wörter aus der eingebauten schwarzen Liste von der Prüfung ausgeschlossen werden. Dies sind Wörter, die häufig nicht übersetzt werden. Dies ist nützlich, um Fehlalarme bei kurzen Zeichenketten zu vermeiden, die nur aus einem einzigen Wort bestehen, das in mehreren Sprachen gleich ist. Diese schwarze Liste kann durch Hinzufügen der Markierung``strict-same`` zur Zeichenkette oder Komponente deaktiviert werden.

Unsicheres HTML

Neu in Version 3.9.

Zusammenfassung:

Die Übersetzung verwendet unsichere HTML-Markierungen

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.markup.SafeHTMLCheck

Prüfungskennung:

safe-html

Flag to enable:

safe-html

Zu ignorierende Markierung:

ignore-safe-html

The translation uses unsafe HTML markup. This check has to be enabled using safe-html flag (see Anpassen des Verhaltens mit Markierungen). There is also accompanied autofixer which can automatically sanitize the markup.

Hinweis

When md-text flag is also used, the Markdown style links are also allowed.

Siehe auch

The HTML check is performed by the Ammonia library.

URL

Neu in Version 3.5.

Zusammenfassung:

Die Übersetzung enthält keine URL

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.markup.URLCheck

Prüfungskennung:

url

Flag to enable:

url

Zu ignorierende Markierung:

ignore-url

Die Übersetzung enthält keine URL. Dies wird nur ausgelöst, wenn die Einheit als URL-haltig markiert ist. In diesem Fall muss die Übersetzung eine gültige URL sein.

XML-Auszeichnung

Zusammenfassung:

XML-Tags in der Übersetzung passen nicht zur Ausgangszeichenkette

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.markup.XMLTagsCheck

Prüfungskennung:

xml-tags

Zu ignorierende Markierung:

ignore-xml-tags

Das bedeutet normalerweise, dass die Ausgabe anders aussieht. In den meisten Fällen ist dies kein erwünschtes Ergebnis einer Änderung der Übersetzung, aber gelegentlich schon.

Checks that XML tags are replicated between both source and translation.

Bemerkung

Diese Prüfung wird durch die Markierung safe-html deaktiviert, da die von ihr durchgeführte HTML-Bereinigung HTML-Markup erzeugen kann, das kein gültiges XML ist.

XML-Syntax

Neu in Version 2.8.

Zusammenfassung:

Die Übersetzung ist kein gültiges XML

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.markup.XMLValidityCheck

Prüfungskennung:

xml-invalid

Zu ignorierende Markierung:

ignore-xml-invalid

The XML markup is not valid.

Bemerkung

Diese Prüfung wird durch die Markierung safe-html deaktiviert, da die von ihr durchgeführte HTML-Bereinigung HTML-Markup erzeugen kann, das kein gültiges XML ist.

Leerzeichen ohne Breite

Zusammenfassung:

Übersetzung enthält zusätzliche Leerzeichen ohne Breite

Zielgruppe:

Übersetzte Zeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.chars.ZeroWidthSpaceCheck

Prüfungskennung:

zero-width-space

Zu ignorierende Markierung:

ignore-zero-width-space

Zero-width space (<U+200B>) characters are used to break messages within words (word wrapping).

As they are usually inserted by mistake, this check is triggered once they are present in translation. Some programs might have problems when this character is used.

Source checks

Source checks can help developers improve the quality of source strings.

Auslassungspunkte

Zusammenfassung:

Die Zeichenkette verwendet drei Punkte (…) anstelle der Auslassungspunkte (…)

Zielgruppe:

Ausgangszeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.source.EllipsisCheck

Prüfungskennung:

ellipsis

Zu ignorierende Markierung:

ignore-ellipsis

Dies schlägt fehl, wenn die Zeichenkette drei Punkte enthält (...), obwohl sie Auslassungspunkte verwenden sollte ().

Die Verwendung von Unicode-Zeichen ist in den meisten Fällen der bessere Ansatz, sieht besser aus und hört sich mit Text-to-Speech vermutlich besser an.

ICU MessageFormat-Syntax

Neu in Version 4.9.

Zusammenfassung:

Syntaxfehler in ICU MessageFormat-Zeichenketten.

Zielgruppe:

Ausgangszeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.icu.ICUSourceCheck

Prüfungskennung:

icu_message_format_syntax

Flag to enable:

icu-message-format

Zu ignorierende Markierung:

ignore-icu-message-format

Siehe auch

ICU MessageFormat

Lange nicht übersetzt

Neu in Version 4.1.

Zusammenfassung:

Die Zeichenkette wurde lange Zeit nicht übersetzt

Zielgruppe:

Ausgangszeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.source.LongUntranslatedCheck

Prüfungskennung:

long_untranslated

Zu ignorierende Markierung:

ignore-long-untranslated

When the string has not been translated for a long time, it can indicate a problem in a source string making it hard to translate.

Mehrfach fehlgeschlagene Überpüfungen

Zusammenfassung:

In mehreren Sprachen liegen bei den Übersetzungen fehlgeschlagene Qualitätsprüfungen vor

Zielgruppe:

Ausgangszeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.source.MultipleFailingCheck

Prüfungskennung:

multiple_failures

Zu ignorierende Markierung:

ignore-multiple-failures

Numerous translations of this string have failing quality checks. This is usually an indication that something could be done to improve the source string.

This check failing can quite often be caused by a missing full stop at the end of a sentence, or similar minor issues which translators tend to fix in translation, while it would be better to fix it in the source string.

Mehrere unbenannte Variablen

Neu in Version 4.1.

Zusammenfassung:

Es existieren mehrere unbenannte Variablen in der Zeichenkette, so dass es für Übersetzer unmöglich ist, sie neu zu ordnen

Zielgruppe:

Ausgangszeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.format.MultipleUnnamedFormatsCheck

Prüfungskennung:

unnamed_format

Zu ignorierende Markierung:

ignore-unnamed-format

There are multiple unnamed variables in the string, making it impossible for translators to reorder them.

Consider using named variables instead to allow translators to reorder them.

Ohne Pluralformen

Zusammenfassung:

Die Zeichenkette wird im Plural verwendet, hat aber keine Pluralformen

Zielgruppe:

Ausgangszeichenketten

Klasse prüfen:

weblate.checks.source.OptionalPluralCheck

Prüfungskennung:

optional_plural

Zu ignorierende Markierung:

ignore-optional-plural

The string is used as a plural, but does not use plural forms. In case your translation system supports this, you should use the plural aware variant of it.

For example with Gettext in Python it could be:

from gettext import ngettext

print(ngettext("Selected %d file", "Selected %d files", files) % files)